Startseite | Impressum | Kontakt | Sitemap | Suche

Willkommen

auf der Seite des Beratungsnetzwerks für Existenzgründer in Salzgitter.


Gründertag Salzgitter 2018 - Marktplatz für Start-up und Nachfolge

Gründertag Salzgitter 2018

Freitag, 2. März 2018 um 14 Uhr im Technolgie- und Gründerzentrum

In Deutschland gibt es jedes Jahr zahlreiche Existenzgründungen. Diese bereichern Industrie und Handel in den unterschiedlichsten Branchen mit den verschiedensten Produkten und Dienstleistungen. Egal ob man startet, sichert, expandiert oder einen Nachfolger sucht - besonders wichtig sind die ersten Schritte, die die jungen Unternehmer gehen müssen. Ob Kleingewerbe im Nebenerwerb oder groß angelegte Unternehmensform - richtige und umfangreiche Informationen sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Ob Expertenwissen, Meinungsaustausch, Inspiration und Networking - all dies liefert der Gründertag Salzgitter 2018 am 2. März 2018. Der Gründertag Salzgitter 2018 richtet sich an alle, die mit einer guten Geschäftsidee ein Unternehmen gründen wollen, unabhängig von der Branche oder vom Stand der Ideenfindung.

Der Gründertag Salzgitter 2018 – Marktplatz für Start-up und Nachfolge bietet für Existenzgründer, Jungunternehmer und allen an Selbstständigkeit interessierten Menschen die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und Beratung durch Fachleute aus unterschiedlichen Disziplinen zu erhalten. In Kooperation mit dem Beratungsnetzwerk Salzgitter finden Interessierte Beratungsangebote zu Finanzierung, Recht, Steuern, Marketing, Nachfolge, Versicherungen und Unternehmensführung. Besonders interessant sind die Best-Practice-Beispiele, die persönliche Erfahrungen von Gründerinnen und Gründern aus erster Hand liefern. Neu in diesem Jahr ist die Möglichkeit die eigene Gründungsidee einer Expertengruppe vorzustellen und im direkten Feedbackgespräch Meinungen, Empfehlungen und Hilfestellung für das weitere Vorgehen zu erhalten. Eine Anmeldung für diese Feedbackgespräche ist bis eine Woche vor dem Gründertag erforderlich.

Anmeldung und weitere Informationen:
Nathalie Hauer, Telefon 05341 / 9009915


Gründerworkshops und Fachveranstaltungen


Freitag, 2. März 2018 ab 14 Uhr
Gründertag Salzgitter 2018 - Marktplatz für Start-up und Nachfolge

Vorträge | Diskussionen | Beratungen
Technologie- und Gründerzentrum Salzgitter

Donnerstag, 8. März 2018
Beratungsnachmittag "Unternehmensnachfolge"
Individuelle Beratungsgespräche zu  Fragen der Unternehmensübernahme und Unternehmensübergabe
Ansprechpartner: Thomas Kausch (Allianz für die Region GmbH) und Nathalie Hauer (WIS)
Informationen und Anmeldung unter Telefon 0 53 41 / 900 99 15

Dienstag, 13. März 2018
Beratungssprechtag der NBank in Salzgitter für Unternehmer und Existenzgründer
Informationen rund um Förderprogramme, Finanzierungswege und die erforderlichen Antragsunterlagen
Ansprechpartner: Harald Karger (NBank)
Informationen und Anmeldung unter Telefon 0 53 41 / 900 99 15

Donnerstag, 22. März 2018
Beratungsnachmittag "Gründen & Steuern"
Individuelle Beratungsgespräche zu steuerlichen Aspekten und allgemeinen Pflichten.
Informationen und Terminvereinbarung unter Telefon 0 53 41 / 900 99 15

Donnerstag, 19. April 2018, 15:00 Uhr
Gründungsseminar "Erfolgreich starten"
Vorbereitung und Planung einer Gründung

Gründungsprozess, Unterstützungsmöglichkeiten, Geschäftsplan,
Finanzierung und Fördermittel
Kostenloser Workshop von Nathalie Hauer (WIS).
Informationen und Anmeldung unter Telefon 0 53 41 / 900 99 15


Broschüre des Beratungsnetzwerks

Broschüre des Beratungsnetzwerks

Die neue Broschüre mit Informationen und Kontakten für Existenzgründungen und junge Unternehmen ist im Mai 2017 erschienen.
Hier das Dokument als PDF-Download


Förderprogramm „MikroSTARTer“ für Existenzgründer und junge Unternehmen

Wirtschafts- und Innovationsförderung Salzgitter GmbH ist fachkundige Stelle

Die Niedersächsische Investitions- und Förderbank (NBank) bietet seit Mitte August ein neues Förderprogramm für Gründungswillige und junge Unternehmen bis zu fünf Jahre nach ihrer Unternehmensgründung an. Der „MikroSTARTer Niedersachsen“ finanziert Voll- und Teilzeitgründungen ebenso wie Unternehmensnachfolgen und Betriebserweiterungen. Mit diesem lässt sich in Maschinen, Einrichtung und Büroausstattung ebenso investieren wie in Marketing, das Warenlager oder in Aus- und Weiterbildung. Bankübliche Sicherheiten sind nicht erforderlich. Die Laufzeiten betragen 2 bis 5 Jahre; die ersten sechs Monate sind tilgungsfrei. Das Darlehen wird von der NBank direkt im Auftrag des Landes in Höhe von mindestens 5.000 Euro und maximal 25.000 Euro vergeben.

Bevor der Kredit vergeben werden kann muss ein positives Votum über die Erfolgsaussichten des Vorhabens bei einer sogenannten fachkundigen Stelle eingeholt werden. Neben der Beratungsstelle der NBank beurteilt dies in der Stadt Salzgitter die Wirtschafts- und Innovationsförderung Salzgitter GmbH  (WIS). Für das Erstgespräch müssen bei Gründungen ein Businessplan oder bei bestehenden Unternehmen eine Vorhabenbeschreibung bei der fachkundigen Stelle vorgelegt werden. Daneben sind eine Rentabilitätsvorschau für die nächsten drei Jahre, ein Investitions- und Finanzierungsplan und ein Lebenslauf einzureichen. Die Antragstellung erfolgt über das Kundenportal der NBank.

Informationen zu diesem oder ergänzenden Programmen für Gründer und junge Unternehmen erteilt die WIS gerne in einem persönlichen Gespräch. Individuelle Terminabsprachen sind unter der Telefonnummer 05341 / 90099-15 möglich.